Reisen Dienstleistungen Reiseführer AGB Kontakt
Reisen   
Moskau   
Karelien   
Transsib   
Tuwa   
Baikal   
Kaukasus   
Kamtschatka   
Kreuzfahrten   

St. Petersburg

St. Petersburg war für drei Jahrhunderte die Hauptstadt Russlands, und eine der grossen Metropolen Europas, bis es 1917 zur zweiten Stadt des Landes zurückgesetzt wurde.
Vieles, was die imperiale Pracht der Stadt ausgemacht hat, ist heute noch erhalten, und ist ein Grund, warum sich Petersburg wachsender Beliebtheit als Reisedestination erfreut.
Das historische Zentrum der 5-Millionenstadt steht weitgehend unter Schutz, was es dem Besucher ermöglicht, in die Stimmungen vergangener Epochen abzutauchen.



Diagonal durch das Zentrum verläuft die Lebensader der Stadt, der Nevski-Prospekt, welcher mit seiner Verlängerung, dem alten Nevski, über ca. 5 Kilometer den Südosten über den Moskauer Bahnhof mit dem innersten historischen Zentrum bei der Eremitage und der Admiralität verbindet.
Diese Strasse ist zugleich Hauptverkehrsachse und elegante Einkaufsstrasse, und an ihr sind auch viele Sehenswürdigkeiten aufgereiht, sodass man nach einem Besuch St. Petersburgs ihre ganze Länge sicher einige Male abmarschiert hat.

Die Lage an der Mündung der Neva, welche aus dem Ladogasee kommend sich in einige Arme aufteilt, und zusammen mit einem Netz von künstlichen Kanälen die Stadt durchzieht, hat den bis zum Ueberdruss gebrauchten Beinamen "Venedig des Nordens" mitgebracht, obwohl sich die Dimensionen der beiden Städte schwerlich vergleichen lassen.

Einige Viertel liegen auf Inseln, die mit dem Festland über Brücken oder durch Metro-Tunnels verbunden sind. Das Hochklappen der Brücken in der Nacht für einige Stunden, um Frachtschiffe passieren zu lassen, ist einerseits ein beliebtes Schauspiel, und sorgt andererseits für einige Anekdotenstoff bei denjenigen, die sich zu dieser Zeit auf der falschen Seite befunden haben.
Was gibt's neues?

23.02.2008

Kreuzfahrt St. Petersburg-Moskau

Mehr dazu ...

04.01.2008

Seit kurzem gibt es wieder einen direkten Kurswagen Basel-Moskau.
Der Kurswagen verlsst Basel SBB tglich um 18.04 und erreicht Moskau-Belorusskaia am bernchsten Tag um 10.59, also nach rund 40 Stunden.
Fr die Rckreise ist ein einmaliges Umsteigen erforderlich.
Der Preis fr die einfache Fahrt im Dreibettabteil betrgt CHF 385.- (bei Halbpreisabo), wenn zwischen Hin- und Rckfahrt ein Wochenende liegt, kann eine Vergnstigung mglich sein.

Last Update 17.02.2008